05973-806978-0

Ihre neue Heizung mit Montage zum Festpreis und Fixtermin!

kostenfreie Beratung: 05973-806978-0

Kosten

Mit einer Brennstoffzellenheizung sparen Sie bares Geld!

Eine Brennstoffzellenheizung arbeitet mit Gas, kommt aber zunächst teurer als eine herkömmliche Gasheizung oder Ölheizung. manthermo erklärt Ihnen, warum sich die Investition für Sie trotzdem lohnt!

Sparen

Preisbeispiel

Wie setzt sich der Preis für ein Brennstoffzellenheizung zusammen?

Diese Heizsysteme werden als Paket angeboten, das neben dem Brennstoffzellenmodul auch ein Gasbrennwertgerät zur Heizungsunterstützung sowie die gesamte Montage enthält. 30.000 bis 35.000 Euro sind, abhängig vom gewählten Gerätetyp und den baulichen Voraussetzungen Ihres Hauses, einzuplanen. Wenn Sie bislang eine Ölheizung betrieben haben, muss unter Umständen ein Gasanschluss gelegt werden.

Entspricht Ihr Schornstein nicht den Voraussetzungen, fallen Umbaukosten an.

Beispielrechnung für eine Brennstoffzellenheizung

Wenn Sie eine Brennstoffzelle kaufen möchten, setzen sich die Kosten des Paketes wie folgt zusammen:

Beispielrechnung

Brennstoffzelle Preis

Bei Heizungsoptimierung winken Gelder vom Staat

entspannen
Produkt

Lassen Sie sich nicht von den Kosten abschrecken, denn mit Zukunftstechnologien senken Sie den CO2-Ausstoß Ihrer Heizungsanlage erheblich und können daher von lukrativen Förderprogrammen profitieren. Damit lassen sich die Anschaffungskosten beinahe halbieren.

Eine Brennstoffzelle zu kaufen kann sich lohnen, denn schließlich produzieren Sie Ihren eigenen Strom – laufende Energiekosten sinken beträchtlich!

Brennstoffzellentechnologie

Für wen eignet sich die Brennstoffzellen-
technologie?

Je höher die jährliche Laufzeit, desto schneller rechnet sich die neue Heizung, in der Regel aber nach 10 bis 15 Jahren. Mit der Brennstoffzelle werden Sie selbst zum Stromerzeuger und unabhängig von den steigenden Preisen der Energiekonzerne. Für den ins öffentliche Netz eingespeisten Strom erhalten Sie mindestens 4 ct/kWh.

Da Netzkosten vermieden werden, steht Ihnen eine weitere Vergütung zu. Je nach Betreiber sind das 0,1 – 2 ct/kWh. Für jede von Ihnen erzeugte Kilowattstunde gibt es ebenfalls Geld. Sie können sich diese auch als Pauschale in Höhe von rund 2400 bis 4800 Euro auszahlen lassen.

Jetzt zur Brennstoffzellenheizung
beraten lassen

Eine Brennstoffzellenheizung ist eine starke Lösung für Ihr Eigenheim. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Experten beraten und erfahren Sie Ihr Einsparpotential mit unserem Heizungsfinder!

Eigenheim

Rufen Sie uns kostenlos an
05973-806978-0

Jetzt kostenloses Angebot einholen
Zum Angebot

Interesse Schreiben Sie uns unter
info@ots-service.de