05973-806978-0

Ihre neue Heizung mit Montage zum Festpreis und Fixtermin!

kostenfreie Beratung: 05973-806978-0

Förderung

Staatliche Zuschüsse für Ihre neue Ölheizung

Der CO2-Ausstoß ist ein großes Problem bei alten Ölheizungen, weshalb die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sich die Förderung der Heizung auf die Fahnen geschrieben hat, wenn Sie auf ein effizientes, umweltfreundlicheres Modell mit einem fossilen Energieträger umsteigen.

Geld vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bekommen Sie, wenn Sie auf erneuerbare Energien umsteigen. Clevere Immobilienbesitzer investieren daher in eine neue Ölheizung, ergänzen sie mit einer Solarthermie und profitieren so von zwei Förderprogrammen.

Förderung

Sehen Sie hier die besten Kombinationsmöglichkeiten:

Neue Ölheizung ohne Solarthermie Neue Ölheizung mit Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung Neue Gasheizung mit Solarthermie zur Heizungsunterstützung
Förderung KfW 430 KfW 430
+ BAFA Solarförderung
KfW 430
+ BAFA Solarförderung
+ Zusatzförderung
Mögliche Fördersumme Bis 15% der gesamten Investitionskosten Bis 15% über KfW 430 (Brennwerkessel)
+ 1.000 Euro BAFA Solarförderung
10 % über KfW 430
(Brennwertkessel)
+ 2.500 Euro über BAFA Solarförderung
+ 1.100 Euro über BAFA Zusatzförderung

Fördervoraussetzungen
KfW plus BAFA

KfW plus BAFA

Mehr Förderung durch Ölbrennwerttechnik mit Solarthermie

Entscheiden Sie sich für eine moderne Ölbrennwerttechnik mit Solarthermie, profitieren Sie gleich doppelt. Sie sparen mit der Hybridheizung nicht nur langfristig Energiekosten, sondern erfreuen sich über die Zuschüsse von der KfW 430 – „Energieeffizient Sanieren“ und BAFA – „Heizen mit erneuerbaren Energien“. Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach der gewünschten Nutzungsart (Warmwasserbereitung oder Heizungsunterstützung), als auch nach der Bruttokollektorfläche:


Warmwasserbereitung


Heizungsunterstützung

Solarförderung

Fördervoraussetzung für die Solarförderung

Wenn Sie sich für die Förderung der KfW qualifiziert haben, ist der Weg zum BAFA-Zuschuss leicht. Sie haben Anspruch auf den Kesselaustauschbonus, wenn Sie Ihre bestehende Ölheizung durch eine moderne Brennwerttherme ersetzen. Auch für die BAFA-Förderung muss Ihre Heizung von der Austauschpflicht ausgenommen sein. Sie selbst müssen der Immobilieneigentümer sein und den Bauantrag vor dem 01.01.2009 gestellt haben. Den Antrag zur Solarthermieanlage können Sie bis zu neun Monate nach der Inbetriebnahme beim BAFA einreichen.

Der Förderservice von manthermo kümmert sich um Ihre Zuschüsse

Fördergelder zu beantragen strapaziert Zeit und Nerven. Der Fördermittelservice von manthermo kümmert sich darum, die maximalen Zuschüsse für Ihr Heizungsprojekt zu beantragen. Buchen Sie dieses hilfreiche Extra einfach zu Ihrem Heizungspaket hinzu. Sollten Sie zur finanziellen Förderung der Heizung oder zu unseren Serviceleistungen noch Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf – Wir beraten Sie gerne.

Foerderservice

Rufen Sie uns kostenlos an
05973-806978-0

Jetzt kostenloses Angebot einholen
Zum Angebot

Interesse Schreiben Sie uns unter
info@ots-service.de