05973-806978-0

Ihre neue Heizung mit Montage zum Festpreis und Fixtermin!

kostenfreie Beratung: 05973-806978-0
Funktion

Funktion

So funktioniert eine moderne Ölheizung

In einem ersten Schritt wird das Heizöl in den Öltank gepumpt, von wo aus es über die Ölleitungen in den Heizkessel gelangt. Bei älteren Ölheizungen wird das Öl in der Einspritzdüse zerstäubt und in den Ölbrenner gesprüht, wo Funken das erwärmte Öl entzünden. Bei modernen Heizungen wird der Brennstoff schon vor der Verbrennung verdampft: So ist eine saubere Verbrennung möglich, da das Öl jetzt – ähnlich wie Gas – verbrennt. Der Vorteil in diesem Prozess ist vor allem die minimierte Rußbildung. Danach überträgt der Wärmetauscher die Wärmeenergie, die bei der Verbrennung entsteht, auf das Heizwasser, welches auf bis zu 100 °C erhitzt wird.

Mittels Umwälzanlage wird es in den Heizwasserkreislauf übertragen, von wo es zu den einzelnen Heizkörpern gelangt. Die Abgasleitung befördert den Ruß in den Schornstein. Je nach Modell können Heizanlagen nicht nur Raumwärme erzeugen, sondern auch warmes Wasser.

Bei Einbau eines Öl-Brennwertkessels erreichen Sie eine Energieausnutzung von durchschnittlich 96 Prozent statt der 70 Prozent Ihrer bisherigen Anlage. Wenn Sie auf Brennwerttechnik umsteigen, ist bei Ihrem Schornstein nur eine geringfügige Nachrüstung notwendig.


Ölheizungen

Rufen Sie uns kostenlos an
05973-806978-0

Jetzt kostenloses Angebot einholen
Zum Angebot

Interesse Schreiben Sie uns unter
info@ots-service.de